Der Fanfarenzug Blau-Weiss wurde zwischen 1962 - 1964 unter der Leitung des erfahrenen Tambourmajor und Spielmannes Hans Kaiser als Spielmanns- und Fanfarenzug gegründet.
Die Mitglieder bestanden überwiegend aus Jugendlichen die unter einer
strengen Leitung eine Ausbildung an der Flöte, Lyra, Fanfare oder Trommel
absolvierten.
1966 war vermutlich die erste öffentliche Erwähnung des FZ als Spielmanns- und Fanfarenzug Blau - Weiss.
1976 oder 1977  feierte der Verein sein 10 Jähriges Jubiläum in der Radrennbahn in Singen, mit einem Festumzug durch die Südstadt. Danach gab es einen Empfang im Rathaus durch Oberbürgermeister Friedhelm Möhrle.
Anwesend waren viele Vereine aus Singen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und sogar aus Frankreich kamen sie angereist
um dem Verein zu gratulieren.

Die Narrengemeinde Blumenzupfer die als Taufpate bereit
stand war ebenfalls anwesend.

 
1966 - 1977 nahm der FZ an verschiedenen Landesmeisterschaften,
mit Bravour teil.

In einem dieser Jahre wurde der SZ + FZ sogar
zweifacher Landesjugendmeister
und erreichte Bronze in der Seniorenklasse.

Unter der Gesamtleitung von Hans Kaiser erhielt die damalige Stabführerin Silvia Sonderegger einen Sonderpreis.

Am 03.05.1979 verstarb Hans Kaiser völlig unerwartet.

 

 

Am 01.01.1980 wurde der Spielmanns- und Fanfarenzug, unter der Leitung der ehemaligen Stabführerin Silvia Sonderegger, als e.V. wieder geboren.

18 Gründungsmitglieder entschlossen sich unter selbigem Namen
den Verein neu zu gründen.

 

 

 

Heute zählt der Verein 34 Aktive Mitglieder

  1. Vorstand 2. Vorstand Kassierer
01.01.80 Silvia Sonderegger Günter Gebhardt Hans Gülpers
15.05.82 Horst Huchler Silvia Sonderegger "
15.05.84

"

Michael Schmidt "
12.04.86 Hans Zelenka Horst Huchler "

1988

"

Michael Schmidt "
25.04.92

"

Markus Honeck Thomas Weber
09.05.98 Markus Honeck Horst Graf Frank Teubert

?